Tribologie und Verschleißschutz

© Fraunhofer IWM

Die Tribologie keramischer Werkstoffe und Schichten hängt von den Anwendungsbedingungen ab. Die Nachbildung der Einsatzbedingungen ist für das Verständnis von tribologischen Systemen essenziell.

Durch eine Kombination von anwendungsnahen Versuchen, differenzierter Oberflächenanalytik und numerischer Simulation, erarbeiten wir im Dialog mit Werkstoffentwicklern, Bauteilherstellern und Anwendern die optimale Lösung.

Publikationen

 

Amann, T.; Waidele, M.; Kailer, A., Analysis of mechanical and chemical mechanisms on cavitation erosion-corrosion of steels in salt water using electrochemical methods, Tribology International 124 (2018) 238-246 Link

Li, K.; Zhang, S.; Liu, D.; Amann, T.; Zhang, C.; Yuan, C.; Luo, J., Superlubricity of 1,3-diketone based on autonomous viscosity control at various velocities, Tribology International 126 (2018) 127-132 Link