Keramische Werkstoffe und Bauteile

© Fraunhofer IWM

Keramische Werkstoffe sind aufgrund ihrer mechanischen, thermischen und tribologischen Eigenschaften metallischen Werkstoffen oder Polymeren in vielen Anwendungen überlegen. Es muss jedoch gewährleistet werden, dass die im Einsatz auftretenden Bauteilbelastungen innerhalb definierter Grenzen liegen. Deshalb werden Grenzbelastungen beispielsweise bei Temperaturen bis 1600 °C oder in korrosiven Medien ermittelt. Die experimentellen Ergebnisse werden für numerische Simulationen verwendet, um Belastungssituationen zu bewerten, Bauteilgeometrien zu optimieren oder eine zuverlässige Funktion nachzuweisen.

Publikationen

 

Kurz, J.; Amann, T.; Kailer, A., Tribological investigations of silicon nitride lubricated by ionic liquid aqueous solutions, Tribology Transactions 62/2 (2019) 295-303 Link

Förg, A.; Konrath, G.; Popa, S.; Kailer, A.; Killinger, A.; Gadow, R., Tribological properties of high velocity suspension flame sprayed (HVSFS) ceramic coatings, Surface and Coatings Technology 349 (2018) 901-908 Link

Kailer, A., Tribologisches Verhalten, Technische Keramik: Grundlagen - Werkstoffe - Verfahrenstechnik; Kollenberg, W. (Ed.); Vulkan Verlag, Essen (2018) 74-84 Link

Zhang, W. ; Schröder, C.; Schlüter, B.; Knoch, M. ; Dusza, J.; Sedlak, R.; Mülhaupt, R.; Kailer, A., Effect of mechanochemically functionalized multilayer graphene on the tribological properties of silicon carbide/graphene nanocomposites in aqueous environment, Tribology Letters 66/4 (2018) Art. 121, 12 Seiten Link