Maßgeschneiderte diamantähnliche Beschichtungen vermindern Reibverluste.

Tribologische Schichtsysteme

Ein Schlüssel zur Reibungsreduzierung und zum Verschleißschutz ist die Beschichtung der Bauteile mit diamantähnlichen Kohlenstoff-Schichten (DLC: Diamond Like Carbon) oder mit Kohlenwasserstoff-Schichten. Durch den Einbau netzwerkmodifizierender Elemente in die Plasmabeschichtung stellen wir die Benetzbarkeit durch Schmiermittel exakt ein und vermeiden so unerwünschte Anhaftungen. Unterstützt durch Plasmadiagnostik erlaubt unsere Prozesstechnologie eine getrennte Steuerung von inhärenten und topographischen Eigenschaften von Schichten aus der Familie der amorphen Kohlenwasserstoffe.
 

Auf dieser Seite:

Leistungen

Themen


Leistungen

DLC-Beschichtungen für Wälz- und Gleitlager sowie für Motorenkomponenten

Beschichtung von Kunststoffen

Herstellung und Qualifizierung von in situ-strukturierten DLC-Schichten

Entwicklung dicker DLC-Schichten

Entwicklung einer Beschichtung für Siebe in der Siebdrucktechnologie

Entwicklung abriebtoleranter DLC-BN-Multilagen

Entwicklung elektrisch hochisolierender DLC-Schichten

Oberflächenfunktionalisierung durch Duplex-Plasmatechnologie

Entwicklung abriebtoleranter Multilayer-DLC-Schichten für den Maschinen- und Werkzeugbau

Themen

 

PACVD Anlagentechnik

 

Mit eigens entwickelten und patentierten Beschichtungsanlagen können bei hoher Plasmadichte in effizienten Prozessen schnellwachsende DLC-Schichten auf Bauteile aufgebracht werden. Die Anlagen sind auf die Geometrie und Größe der Bauteile anpassbar, komplexe Bauteilformen können rundherum gleichmäßig beschichtet werden. Durch das 2-Kammer-Prinzip (Inertgaskammer und Reaktivgaskammer) sind die Anlagen...

 

Mesoskalige Simulation des Schichtwachstums

 

Die Entwicklung der Oberflächenstruktur im Depositionsprozess und der Einfluss der Abscheidungsbedingungen auf die Strukturentwicklung werden mit Hilfe mesoskopischer Wachstumsmodelle untersucht.  Durch die Simulation der Wechselwirkung von Deposition und Materialtransport auf der Oberfläche kann die Entstehung der Oberflächenstrukturen im Computer nachgebildet und in einer Detailliertheit untersucht werden...

 

In-situ strukturierte DLC-Schichten

 

Durch eine neuartige Beschichtungstechnologie kann während der Abscheidung ohne Vorstrukturierung eine gezielte Topographie eingestellt werden. Dies führt zu wesentlichen Fortschritten bei der Reibungs- und Verschleißminderung und damit zur Reduktion von Schmier- und Trennmitteln. Die Zuverlässigkeit und Lebensdauer von Antriebs- und Anlagenkomponenten wird wesentlich...

 

Multilagen DLC-BN-Schichten

 

DLC-Schichten lassen sich über Dotierung und Abscheideparameter weitgehend beeinflussen. Über eine Kombination unterschiedlicher Schichten in einem Multilagen Schichtaufbau können die positiven Eigenschaften der Einzelschichten miteinander kombiniert werden. Die Verschleißfestigkeit und die Temperaturbeständigkeit werden durch Einbringung von hochverschleißfesten (amorphen beziehungsweise ...

 

Publikationen zum Thema Tribologische Schichtsysteme


Beiträge in Zeitschriften, Büchern und auf Konferenzen sowie Dissertationen und Projektberichte...