Weiterbildung Composite Engineer, Modul »Material- und Bauteilcharakterisierung«, 18.-20. Feb. 2020 am Fraunhofer IWM

18.2.2020

Das Modul vermittelt den Teilnehmenden Detailwissen zur experimentellen Charakterisierung von Faserverbundwerkstoffen und Bauteilen daraus. Nach Abschluss sind die Teilnehmenden mit den wesentlichen Prüfphilosophien und Versuchstypen für faserverstärkte Werkstoffe vertraut. Sie sind in der Lage, entsprechende Prüfprogramme aufzustellen, Anforderungen zu definieren und die Prüfergebnisse zu bewerten.

© Fraunhofer IFAM

Seit 2007 werden am Fraunhofer-Institut für Fertigungstechnik und Angewandte Materialforschung IFAM Weiterbildungslehrgänge zum Thema Faserverbundwerkstoffe (FVW) angeboten. Mit dem vorliegenden, neuen Angebot werden die Kompetenzen der Fraunhofer-Gesellschaft bzw. der Fraunhofer-Allianz Leichtbau im Themengebiet FVW in einer modular aufgebauten Weiterbildung zum »Composite Engineer« (vormals »Faserverbund-Fachingenieur«) gebündelt. Teilnehmende dieses Lehrgangs haben die Möglichkeit, von in der aktuellen Forschung arbeitenden Fachleuten in den verschiedenen FVW relevanten Themengebieten weitergebildet zu werden. So kann ein direkter Wissens- und Technologietransfer gewährleistet werden.

 

Zur Veranstaltung und Anmeldung

Flyer zur Veranstaltung

Zur Gruppe Verbundwerkstoffe des Fraunhofer IWM